fbpx

Roaring 20ies

20 Dinge, die man 2020 in Wien tun sollte

Hand auf’s Herz: Es gibt tausend gute Gründe Wien zu besuchen und ebenso viel, was man hier tun kann. Ein paar unserer liebsten Erlebnisse (und auch solche, die man nur machen kann, wenn man die Hauptstadt im Jahr 2020 besucht) haben wir hier für euch aufgelistet.

1. Bei einer Melange und einem Stück Sachertorte darüber sinnieren, warum Wien 2020 wohl wieder zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt wird.

2. Mit einem Bier und ein paar Freunden am Donaukanal sitzen.

3. Eine Fahrt mit dem Kettenkarussell im Wiener Prater machen und danach auf eine Stelze und Radi im Schweizerhaus einkehren.

4. In unserer grätzlhotel Suite “Die Zuckerbäckerin” am Meidlinger Markt übernachten und am nächsten Tag in der Hüftgold Marktkonditorei direkt um die Ecke frühstücken.

5. Nach Lust und Laune in Second Hand Boutiquen oder auf Vintage Märkten nach Einzelstücken stöbern, etwa beim Summer Vintage Kilo Sale im September 2020.

6. Der Pummerin, der Glocke im Turm des Stephansdoms, einen persönlichen Besuch abstatten.

7. Am Naschmarkt gratis Falafel, Hummus und Oliven kosten, bis man fast platzt.

8. Eine Vorstellung im Volkstheater anschauen und danach erst in der roten Bar und dann im Volksgarten die Nacht durchtanzen.

9. Am Wochenende auf dem Bauernmarkt am Karmelitermarkt einkaufen und sich mit allen Köstlichkeiten wieder in die kuschelige “Knopfmacherin” grätzlhotel Suite zurückziehen.

10. Auf den Spuren von Mozart und Beethoven einen Abend im Wiener Konzerthaus verbringen und dabei den goldenen Saal bestaunen.

11. Im Café Alt Wien ein traditionelles Gulasch essen, natürlich mit Pfefferoni dazu.

12. Ein paar Tage in der luxuriösen “Kapitän” grätzlhotel Suite verbringen und wie ein echter Seemann die Koi Karpfen im Haus des Meeres streicheln.

13. Sich ein Live-Konzert im Ernst Happel Stadion ansehen – zum Beispiel das der Kultrocker von Guns N’ Roses im Juni 2020.

14. Ein original Wiener Schnitzel essen, am besten im Figlmüller oder im Schnitzel Love von Meissl & Schadn.

15. Ein Wochenende in der stylishen grätzlhotel Suite “Der Galerist” verbringen und von dort aus das Untere Belvedere, die Galerie Belvedere und das 21er Haus erkunden.

16. Das Musical “Elisabeth” über die weltberühmte Wiener Kaiserin Sissi schauen – zum Beispiel in der Konzertfassung, die im Sommer 2020 in Schloss Schönbrunn aufgeführt wird.

17. Beim K.u.K. Hofzuckerbäcker Demel ein großes Stück Nusstorte essen und eine Melange dazu trinken.

18. Die Robbenfütterung im Tiergarten Schönbrunn miterleben und sich richtig nass spritzen lassen.

19. Einen Nachmittag im Museumsquartier verbringen, zwischen kultigen Enzos im Sommer und Punschhütten im Winter.

20. Ein neues Lieblingslokal im grätzl entdecken, es sich gemütlich machen und einfach mal dabei zuschauen, wie die Zeit vorüber zieht.

Wenn du ein paar Inspirationen gefunden oder einfach Lust bekommen hast, 2020 ein paar Tage in Wien zu verbringen, kannst du hier einen Blick auf unsere Suiten werfen!